„Streitende sollen wissen, dass nie der eine ganz recht hat und der andere ganz unrecht."
Kurt Tucholsky

Lösungen finden

Das Verfahren im Überblick

Gemeinsame Lösungen entwickeln

1. Vorbereitung und Mediationsvertrag

  • Bereitschaft aller Beteiligten
  • Klärung der Erwartungen
  • Regelung zu den Aufgaben, zum zeitlichen Umfang und zu den Kosten

2. Informations- und Themensammlung

  • Die Beteiligten geben an, welche Themen ihnen wichtig sind und worüber sie sprechen wollen.

3. Interessenklärung

  • In dieser zentralen Phase sollen die hinter den Positionen stehenden Interessen (Motive und Ziele)
    herausgearbeitet werden.

4. Lösungsideen entwickeln

  • Hier sollen kreative Ideen entwickelt werden, die helfen können, den Konflikt aufzulösen.

5. Bewertung und Auswahl

  • Die zuvor erarbeiteten Ideen werden gemeinsam bewertet und konkretisiert,
    so dass am Ende realisierbare Vorschläge stehen.

6. Vereinbarung und Umsetzung

  • Die so erarbeiteten Lösungsansätze werden in einer von den Beteiligten
    zu zeichnenden Vereinbarung zusammengefasst.